Johannisbeere

90 Punkte
Johannisbeerbrand 2011, 42 Vol.%, € 46,–/0,35 l
Landgasthof Peilsteinblick, Krenn Hans, 3683 Yspertal, Tel. 07415/72 58, www.wirtshausbrennerei.at
Ausgewogenes und typisches Duftbild, rotfruchtig, warm, grasig, schokoladig; ebenso am Gaumen, grünlich-pikant strukturiert, Fruchtschmelz angedeutet, etwas jugendlich spitz im Abgang.

88 Punkte
Schwarze Ribisel 2007, 43 Vol.%
Pfau, Latschen Valentin, 9020 Klagenfurt, Tel. 0463/427 00-266, www.pfau.at
Käuterig-würziges Aroma, dunkelfruchtig, warm, mit grünlichen Reflexen; zeigt sich auch am Gaumen reif, rauchig, mit trockenblättriger Anmutung im Abgang.

81 Punkte
Schwarze Johannisbeere 2011, Los-Nr.: L4632, 41 Vol.%
Pirker – Mariazellerhof, Rippel Georg, 8630 Mariazell, Tel. 03882/21 79, www.mariazeller-lebkuchen.at
Neben den typischen, dunkel-marmeladigen Noten auch ätherische, grünlich-grasige sowie medizinale Aromatik; am Gaumen neben schokoladigen viel grün-herbe Noten, vegetabil.

80 Punkte
Schwarzer-Johannisbeer-Brand 2011, 39 Vol.%, € 24,–/0,35 l
Spezialitätenbrennerei Lagler, Lagler Ute, 7543 Kukmirn, Tel. 03328/320 03, www.lagler.cc
Wenig Fruchtausdruck im Duft, eher blättrig und süßlich; am Gaumen dunkle Frucht angedeutet, im Abgang eher herb und stängelig.

77 Punkte
Schwarze Johannisbeere 2006, 40 Vol.%, € 53,–/0,5 l
Edelbrände Moser, Moser Matthias und Gabriele, 5584 Zederhaus 49, Tel. 06478/547, www.edelbraende-moser.at
Bräunliche Farbe; röstig-würzige Noten, dunkelfruchtige sowie helle Aromen; am Gaumen nicht mehr ganz so transparent, grünblättrig und zitronig im Abgang.